Landesämter für Denkmalpflege

 

Wer ohne Genehmigung gräbt, macht sich strafbar (auch wenn er gefundenes an Museen abgibt). Genehmigungen erteilen die Landesämter für Denkmalpflege der verschiedenen Bundesländer.


Landesämter für Denkmalpflege (Stand 2009):



Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege
im Regierungspräsidium Stuttgart
Berliner Straße 12
73728 Esslingen am Neckar
Tel. 0711/664 63-0
Fax 0711/664 63-444
E-Mail: abteilung11@rps.bwl.de


Bayern

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Abt. Praktische Denkmalpflege – Bodendenkmalpflege
Hofgraben 4
80539 München
Postfach 10 02 03
80076 München
Tel. 089/2114-293
Fax 089/2114-407
E-Mail: poststelle@blfd.bayern.de


Berlin

Landesdenkmalamt Berlin
Archäologische Denkmalpflege
Klosterstraße 47
10119 Berlin
Tel. 030/90 27-0
Fax 030/90 27 37 00
E-Mail: landesdenkmalamt@senstadt.verwalt-berlin.de


Brandenburg

Brandenburgisches Landesamt
für Denkmalpflege
Wünsdorfer Platz 4-5
15838 Wünsdorf
Tel. 033702/71 400
Fax 033702/71 401
E-Mail: poststelle@bldam.brandenburg.de


Bremen

Der Landesarchäologe
Freie Hansestadt Bremen
Ronzelenstraße 51
28359 Bremen
Tel. 0421/361-3390
Fax 0421/361-3168
E-Mail: office@landesarchaeologe.bremen.de


Hamburg

Hamburger Museum für Archäologie
Abt. Bodendenkmalpflege
Museumsplatz 2
21073 Hamburg
Tel. 040/42871-3690
Fax 040/77170-2684
E-Mail: info@helmsmuseum.de


Hessen

Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Abt. Archäologische und Paläontologische Denkmalpflege
Schloß Biebrich, Ostflügel
65203 Wiesbaden
Tel. 0611/6906-131
Fax 0611/6906-137
E-Mail: archaeologie.wiesbaden@denkmalpflege-hessen.de


Mecklenburg-Vorpommern

Landesamt für Denkmalpflege
Domhof 4/5
19055 Schwerin
Tel. 0385/5214-101
Fax 0385/5214-198
E-Mail:
sekretariat@kulturerbe-mv.de


Niedersachsen

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Scharnhorststraße 1
30175 Hannover
Tel. 0511/925-50
Fax 0511/925-5296
E-Mail: archaeologie@nld.niedersachsen.de


Nordrhein-Westfalen

Westfälisches Museum für Archäologie/
Landesmuseum und Amt für Bodendenkmalpflege
Rothenburg 30
48143 Münster
Tel. 0251/590 702
Fax 0251/590 7211
E-Mail: ruth.schuelting@lwl.org


Rheinland-Pfalz

Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz
Abt. Archäologische Denkmalpflege
Große Langgasse 29
55116 Mainz
Tel. 06131/2016 -300
Fax 06131/2016 -333
E-Mail: archaeologie-mainz@t-online.de


Saarland

Landesdenkmalamt im Ministerium für Umwelt
Sachgebiet Bodendenkmalpflege
Postfach 10 24 61
Schloßplatz 16
66119 Saabrücken
Tel. 0681/501-2485
Fax 0681/501-2478
E-Mail: poststelle@denkmal.saarland.de


Sachsen

Landesamt für Archäologie
Zur Wetterwarte 7
01109 Dresden
Tel. 0351/8926-0
Fax 0351/8926-666
E-Mail: presse@archsax.smwk.sachsen.de


Sachsen-Anhalt

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Richard-Wagner-Straße 9
06114 Halle (Saale)
Tel. 0345/ 52473-0
Fax 0345/ 52473-51
E-Mail: poststelle@lfa.mk.sachsen-anhalt.de


Schleswig-Holstein

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein
Schloß Annettenhöh
Brockdorff-Rantzau-Straße 70
24837 Schleswig
Tel. 04621/387-0
Fax 04621/387-55
E-Mail: alsh@alsh.landsh.de


Thüringen

Thüringisches Landesamt für
Denkmalpflege und Archäologie
Humboldtstraße 11
99423 Weimar
Tel. 03643/81 83 00
Fax 03643/81 83 90
E-Mail: post@tlad.de


 

News
 
Am 08.11.2014 um 19:00 Uhr im Landratsamt des Main-Kinzig-Kreises
in Gelnhausen findet die
Buchvorstellung „Himmelfahrts- kommando Bachstelze“ von Herrn
Gerhard Freund statt. Jede und jeder Interessierte ist von Herrn Freund persönlich herzlichst eingeladen!

Einladung


04.09.2014
Literatur Empfehlungen wurden ergänzt.

Die Suchfunktion von Google wurde repariert. Da hatte sich auf Seiten von Google eine Kleinigkeit verändert.



02.09.2014
Zellhausen wurde ergänzt.

Kleinere Ergänzung bei Büdingen.



20.08.2013
Tote Links wurden entfernt.

Zu meinem größten Bedauern
musste ich das Flugzeugtechnik-
museum aus meiner Liste empfehlenswerte Museen streichen. Leider ist es letztes Jahr still und leise geschlossen worden. Friedhelm
Wagner hatte hier mit viel Arbeit ein Juwel erschaffen und jahrelang unentgeltlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sein Buch ist
noch erhältlich.


13.01.2013
Empfehlenswerte Literatur wurde aktualisiert.

Gerhard Freund (Autor der sehr
guten und wieder erhältlichen
Bücher "Der Fliegerhorst Gelnhausen-Rothenbergen 1935-1945" und "Die Panzer-Abwehrabteilung 9 in Gelnhausen und ihr Schicksal 1935-1945") veröffentlicht zur Zeit jeden Dienstag im Gelnhäuser Tageblatt
eine Artikelserie unter dem
Oberbegriff „Heimat unterm Hakenkreuz“.



05.08.2012
Ergänzt wurden: Alzenau, Alzenau Kälberau, Alzenau Hörstein, Alzenau Michelbach, Hanau und WMTS

Das Forum wurde gegen Anmeldung wieder freigeschaltet (wobei der Thread "Kontakt" auf der Strecke blieb).

Ein paar Seiten wurden neu geordnet und verschoben.

404 wurde mit einem Bild versehen.

Zur Zeit bastel ich an einer neuen Startseite. Das klassische
"Willkommen" ist doch etwas arg konventionell geworden.



10.07.2012
Leider komme ich durch berufliche Belastungen nicht oder kaum zum Updaten. Bitte daher um Nachsicht.

Da sich unser Forum zu einem Linktauschplatz der unerwünschten Sorte enwickelt hat, habe ich es vorläufig raus genommen.
Interne Suche
 
Google Suche

-----------------------------------------------------

-> Zur Ortssuche <-

Nicht verstanden? Nachschlagen!
Nächste Tour?
 
Nächste Bunkertour ist am

--.--.2014 um --:-- Uhr

Treffpunkt -
-.

Gesucht wird:

-.
Hinweis Bilder
 
Alle Bilder sind original Bilder
vom jeweiligen Ort.

Historische Luftbilder sind Eigentum
der Staaten bzw. Nachfolgestaaten, deren Luftaufklärung sie damals
schoss (USA / DR-BRD).

Landkarten sind von OpenStreetMap (ww.openstreetmap.de) und stehen unter der "Ceative Commons Attribution-ShareAlike 2.0" Lizenz.

Viele Bilder wurden von Privat- personen gespendet. Meistens
stehen die Namen bei den Bildern.
Hinweis Ruinen
 
Hier sind auch Fotos von Bunkern
und anderen Ruinen zu sehen.
Die genaue Position wird nicht online gestellt. Alte Ruinen bieten
Unfallrisiken und wir möchten nicht, dass wegen eines Unfalls noch die letzten Reste deutscher Geschichte
von besorgten Bürgern unter 3
Metern Erde begraben werden.
 
1190913 Besucher seit Entstehung der Webseite am 26. Februar 2007